Posts

Mainova Frankfurt Marathon - Wettkampfbericht

von Erik 



Sonntag, 27.10.2020. - 12:59 Uhr.

Ich laufe aus der Helligkeit des Tages in die Dunkelheit der Frankfurter Festhalle. Mächtige Bässe wummern, Applaus und Stimmengewirr der Zuschauer auf den Tribünen, der Moderator macht Stimmung, Cheerleader tanzen am Rand, Lichtblitze durchzucken die abgedunkelte Halle. Partystimmung. Gänsehaut pur. Glücksgefühle.

Der Zieleinlauf beim Mainova Frankfurt Marathon über den roten Teppich der Festhalle ist immer wieder ein großes Erlebnis und als Finale eines Marathons ein mehr als würdiger Abschluss.

Nochmal Gas geben, auch wenn es nichts bringt. Fühlt sich aber einfach gut an. Rein ins Ziel durch den Zielbogen. Uhr gedrückt: 2:59:05. Unter drei Stunden! Das war mein Ziel, aber nicht unbedingt zu erwarten. Super! Es macht sich eine große Zufriedenheit breit. Zuerst müssen aber mal die Gefühle raus: Aufgrund meines Gejubels dürften heute ein paar Leute immer noch Ohrensausen haben... ;-)



Kurz genieße ich die Atmosphäre in der Festhalle, dann mac…

TRANSRUINAULTA: Von Schluchten, Trails und leeren Beinen

Frankfurt Marathon - Die Vorbereitung - Oder: So macht das ein Ultra Trailrunner!

Gelita Trail Marathon Heidelberg - Wettkampfbericht

Schöner laufen

EIGER ULTRA TRAIL – Es muss nicht immer Laufen sein …