Posts

Western States 2022 – Das Rennen

    von Sabine      Western States ist immer spannend – egal ob die Titelverteidiger antreten und sich die Frage stellt, ob sie es ein weiteres Mal schaffen. Oder ob die Titelverteidiger nicht am Start sind, denn dann ist das Rennen komplett offen.  So war es in diesem Jahr. Weder Jim Walmsley, der Sieger von 2018, 2019 und 2021, noch Beth Pascall, die Siegerin von 2021, traten in diesem Jahr an. Dafür aber viele von denen, die im letzten Jahr unter die Top 10 gekommen waren und damit in diesem Jahr ein automatisches Startrecht hatten. Dazu kamen diejenigen, die sich über die Golden Ticket Races qualifiziert hatten oder solche Qualifikationen in den letzten Jahren wegen Covid nicht nutzen konnten (Overseas Rollover). Bei denjenigen, die per Los den Startplatz erhalten hatten, waren diejenigen in der überwiegenden Mehrheit, die noch nie den Western States gelaufen sind. Und so ist es nicht verwunderlich, dass das Starterfeld auch beim Zieleinlauf „geteilt“ ist: Vorn diejenigen, die eine

Happy Statesmas! Preview Western States 2022

TRAILRUNNING: RÜCKBLICK 2021