Posts

Alternativen zum UTMB

von Sabine



Die Würfel sind gefallen – die Verlosung um die Startplätze für UTMB, TDS, CCC und OCC hat stattgefunden. Hier sind die Ergebnisse. Die einen jubeln, weil sie im Sommer auf die große Runde um den Mont Blanc gehen dürfen. Aber diejenigen, die keinen positiven Bescheid aus Chamonix bekommen haben, blicken jetzt traurig in ihren Wettkampfkalender.

Das muss nicht sein! Es gibt inzwischen so viele Rennen! Aus der großen Auswahl hier ein paar Rennen, auf denen man sich in technisch schwierigem, alpinem Gelände ebenfalls austoben kann und bei denen es noch Startplätze gibt:



Alternativen zum UTMB (ca. 100 Meilen)
Andorra Ultratrail Valnord. 170km, 13500 HM, 19.7.-21.7.2019. Die legendäre Ronda dels Cims führt einmal um das kleine Fürstentum in den Pyrenäen herum. Chiemgauer 100. 160km, 7500HM, 2.8.-3.8.2019. Eigentlich die Antithese zum UTMB: Sehr bodenständig. Hier steht nicht der Kommerz, sondern das Laufen und die Berge im Mittelpunkt.Kitz Alps Trail. 170km, 10000HM, 8.8.-10.8.20…

Trailrunning Trends 2018

Jahresplanung 2019 - Erik

Trailrunning - Jahresrückblick - Erik 2018

Der XX-Faktor im Ultrarunning - Teil 3: Zwischen den Ohren

Der XX-Faktor im Ultrarunning - Teil 2: Dabei sein ist alles

FILM: DIE ZWEI WÖLFE - Eiger Ultra Trail 2018

Der XX-Faktor im Ultrarunning - Teil 1: Mythen