Posts

Berglauf – Quo vadis

von Sabine

Es war ein PR-Coup vom Feinsten, als die ehemalige Biathletin Laura Dahlmeier Anfang Oktober vom DLV zur Langdistanz-Berglauf WM in Argentinien nachnominiert wurde. Empfohlen hatte sie sich durch zwei erste Plätze in dieser Saison: beim Zugspitz Basetrail XL und beim Karwendellauf. Und das Konzept schien aufzugehen. Während sonst das Wort „Berglauf“ höchstens von Lokalredaktionen kleinerer Zeitungen in den Mund genommen wird, wurde plötzlich von allen Medien – inclusive den beiden großen öffentlich-rechtlichen Fernsehanstalten – über die Berglauf WM berichtet. Oder besser: Über die Teilnahme von Laura Dahlmeier an dieser WM. Denn die sympathische Ausnahmebiathletin besitzt in Saison 1 nach ihrem Rücktritt immer noch so viel mediale Strahlkraft, dass der Fokus bei Berichten ganz und gar auf ihr liegt. Und dabei fallen die besseren Platzierungen von Moritz auf der Heide (Platz 13) und Benedikt Hoffmann (Platz 21) unter den Tisch. Das ist nicht die Schuld von Laura Dahlmeier –…

Mainova Frankfurt Marathon - Wettkampfbericht

TRANSRUINAULTA: Von Schluchten, Trails und leeren Beinen

Frankfurt Marathon - Die Vorbereitung - Oder: So macht das ein Ultra Trailrunner!

Gelita Trail Marathon Heidelberg - Wettkampfbericht